Freitag, 4. Oktober 2013

Urheberrecht (X)

Da ich meine Mitbürger kenne : Vorsicht, Satire !

Wie informierte Kreise berichten, will die Bundesregierung nach der Zementierung der Großen Koalition offenbar massiv gegen Urheberrechtsverstöße bei der unlizensierten Benutzung des Bundesadlers (volkstümlich : "Pleitegeier") vorgehen. Unbestätigten Informationen zufolge soll nicht nur das Netz der Souvenirhändler massiv zur Kasse gebeten werden, auch Landesämter und Kommunen sollen intensiv auf lizensierte Nutzung des deutschen Wappentiers überprüft werden. Nicht wahr ist allerdings, daß die Nutzung von Ein- und Zwei-Euro-Münzen durch den deutschen Bürger ab 2014 einen Urheberrechtsverstoß darstellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten