Freitag, 6. Dezember 2013

TERRA SF inside - MOEWIG & HEYNE

Zwischen MOEWIG und HEYNE gab es, zumindestens in der Anfangszeit, intensive Verbindungen. Nicht nur hat Scheer dort einige seiner besten Romane veröffentlicht, auch ansonsten müssen zwischen den beiden Redaktionen intensive freundschaftliche Kontakte geherrscht haben. So hat GMS auch auf den LKS keine Berührungsängste mit Kommentaren zu HEYNE-SF-Taschenbüchern. Goldmann hingegen wird in keinster Weise erwähnt, auch andere Verlage fehlen völlig. Weiss irgendjemand da Genaueres ?

LKS aus Heft 215

Rückseite von Heft 215

Keine Kommentare:

Kommentar posten