Freitag, 20. Dezember 2013

TERRA SF 241/242 - Andre Norton : Die Hexen von Warlock



Andre Norton : Die Hexen von Warlock (Storm over Warlock)
Terra SF 241/242, 10.08.1962
Deutsche Erstausgabe
Originalausgabe 1960
Aus dem Amerikanischem von Walter Ernsting
Titelbild : Karl Stephan


Die Throgs, Räuber des Weltalls, schlagen überraschend zu und löschen ein Team der terranischen Forschungsabteilung aus, das den Planeten Warlock für die menschliche Besiedlung vorbereitet. Nur zwei Männer entgehen dem Tod. Sie flüchten vor ihren Verfolgern und entdecken, daß Warlock intelligentes Leben beherbergt. Und die Eingeborenen scheinen gefährlicher zu sein als die Throgs. Sie besitzen nur Strahlgeschütze - doch die Warlockier kämpfen mit den Waffen der Magie.
Klappentext

Mit Andre Norton wird den TERRA-Lesern ganz offiziell die erste Autorin angekündigt. Dazu die LKS der Bände 240 und 241 :



Es scheint, als wäre die TERRA-Redaktion selber überrascht von der Akzeptanz eines weiblichen SF-Autors, kurz vorher, bei Joan Hunter Holly, hatten sie das Geschlecht noch schamhaft verschwiegen. Dies ist nicht das erste Buch der Autorin, das in Deutschland veröffentlicht wird, UTOPIA hatte schon in den 50ern begonnen, erste Romane von Andre Norton zu veröffentlichen. Aber ich finde es doch schon hochinteressant, wie deutlich hier den Lesern klargemacht wird, daß man es hier mit einer weiblichen Autorin zu tun hat. Keine Ahnung, ob UTOPIA auch eine LKS hatte und dies dort verkündet hat, ich weiss auch nicht, ob die TERRA-Redaktion wegen einiger "Geschlechtsumwandlungen" auf der LKS Ärger bekommen hat. Aber das scheint jetzt vorbei ... Mal weiter darauf achten.

Der Roman selber ist eine stark Fantasy-angehauchte, aber dennoch klar SF-orientierte Geschichte. Die Fähigkeiten der Frauen von Warlock werden zwar mit Fantasy-Mitteln beschrieben, sind aber deutlich als Psi-Fähigkeiten zu erkennen. Ich kenne jetzt noch eine Fortsetzung davon, "Im Bann der Träume", irgendwann in den 70ern als TERRA-Taschenbuch erschienen. Um so verblüffter war ich, als ich feststellte, daß Andre Norton diese beiden Geschichten in einen größeren Kontext gestellt und zum Forerunner-Zyklus ausgebaut hat. Dazu gehören :

- Storm Over Warlock (1960, dt. "Die Hexen von Warlock")
- Ordeal in Otherwhere (1964, dt. "Im Bann der Träume")
- Forerunner Foray (1973)
- Forerunner (1981)
- Forerunner: The Second Venture (1985)

Ich kenne davon auch nur die beiden ersten, auf Deutsch übersetzten Bände. Und diese miese Veröffentlichungspraxis deutscher Publikumsverlage hat mich dann Mitte der 80er sozusagen gezwungen, statt auf deutsche Übersetzungen zu warten mir gleich die Originalromane auf Englisch bzw. Amerikanisch zu bestellen. Aber diese weiteren Nortons sind an mir vorbeigegangen. Da muß ich wohl mal auf eine Gesamtausgabe auf die Pirsch gehen - und falls sich irgendein deutscher Kleinverlag jetzt motiviert fühlt (Hallo, Guido. ;-)), möge er mich das wissen lassen. Dann warte ich noch mit dem amerikanischem Original.

Keine Kommentare:

Kommentar posten