Montag, 9. Dezember 2013

TERRA SF 217 - E.E. Smith : Das zweite Imperium


E. E. Smith : Das zweite Imperium (Second Stage Lensmen)
Lensmen 5
Terra SF 217, 02.03.1962
gekürzter Nachdruck des gleichnamigen Leihbuchs von 1961
Originalausgabe ASTOUNDING 1941/1942
Aus dem Amerikanischem von Botho Rainer Doddenhof
Titelbild : Karl Stephan


Der Autor schildert den Kampf zweier außerirdischer Mächte um die Vorherrschaft. Diese beiden Rassen besitzen ungeheure geistige Kräfte, und durch diese Kräfte schaffen sie zwei Rassen, die den Kampf für sie entscheiden sollen. Zu der einen Gruppe zählen auch die Menschen von Terra. Viele Jahre sind vergangen, und es hat sich auf der Erde eine Elitetruppe gebildet, die sich bald über viele Planeten erstreckt. Es sind die Lensmen. Kimball Kinnison ist vor allen anderen Lensmen mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet worden. Ihm haben die großen Unbekannten das Geschick der ganzen Menschheit in die Hände gelegt. Und er nimmt den Kampf gegen den mächtigen Gegner auf.
Klappentext des BALOWA-Leihbuchs

Das Lensmen-Gemetzel geht weiter, bei TERRA dankenswerterweise reduziert auf den Umfang eines Heftromans. Hier, bei "Second Stage Lensmen" hatte mich schon immer der Zick-Zack-Kurs der Geschichte gestört : Hin zur Lyrane, weg von Lyrane, wieder zurück zur Lyrane. Jetzt, wo ich mich etwas näher mit der Entstehungsgeschichte befasst habe, wundert mich das allerdings gar nicht mehr. Dieser "Roman" besteht eigentlich aus 4 Kurzgeschichten, die von November 1941 bis Februar 1942 in ASTOUNDING erschienen sind. 1953 wurden sie unverändert, d.h. ohne daß der Autor noch einmal glättend über die Einzelstories rübergegangen ist, als Buchausgabe veröffentlicht. Da muß man sich als Leser dann auch nicht über Wiederholungen und Brüche wundern.

Keine Kommentare:

Kommentar posten