Sonntag, 29. Dezember 2013

TERRA SF 259 - Kurt Mahr : Projekt Ranger


Kurt Mahr : Projekt Ranger
Terra SF 259, 30.11.1962
Originalausgabe
Titelbild : Johnny Bruck


Der Autor des vorliegenden Bandes hatte sein Manuskript ursprünglich ZWEI MÄNNER, ZWEI FRAUEN UND EIN SCHIFF genannt. Da aber der Schriftleiter des Verlages meinte, ein solcher Titel passe bestenfalls zu einem Seefahrerroman mit dem Klabautermann oder einem lustigen Segelabenteuer, ist eben PROJEKT RANGER als neuer Titel gewählt worden.

PROJEKT RANGER ist ein kühnes Weltraumprojekt voller Überraschungen, und doch geht es im Grunde eben um "zwei Männer, zwei Frauen und ein Schiff"! Daß das Schiff ein Raumschiff ist und kein Segelschiff, versteht sich für Sie, liebe TERRA-Freunde, doch sicher von selbst!
Vorwort von GMS

Zwei Männer, zwei Frauen und ein Schiff - mehr ist auchwirklich nicht dran an diesem Roman. Leicht kitschig - nein, eigentlich ziemlich kitschig und klischeebeladen legt Kurt Mahr hier einen unendlich optimistischen Roman vor. Man merkt, daß dieser Mann an die Raumfahrt glaubt. Um so deprimierender für ihn dürfte die tatsächliche Entwicklung der Raumfahrt bis hin zu der faktischen Einstellung aller Raumfahrtaktivitäten der NASA heutzutage. Aber auch heute noch gibt es unheimlich optimistische SF-AutorInnen, die sozusagen auf Mahrs Spuren wandeln. Mehr dazu im Neuen Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar posten