Mittwoch, 18. Juni 2014

TERRA SF 333 - Hans Kneifel : Attentat im Hyperraum


Hans Kneifel : Attentat im Hyperraum
Terra SF 333, 20.03.1964
Originalausgabe
Titelbild : Karl Stephan


Wer ist noch ein echter Mensch? — Wer ist bereits eine androidische Kopie? Das "Attentat im Hyperraum" ist die Kriegserklärung der Menschen gegen die künstlichen Wesen, die sich für klüger als ihre Schöpfer halten ...
Klappentext

Sie sind Androiden - sie bedrohen die Existenz der Menschheit
Teaser TERRA ASTRA 110

Ein früher Kneifel, der noch viel von seinen späteren Qualitäten vermissen lässt. Interessanterweise deutlich weniger gut als die Romane um das "Machaon-Projekt", die zur gleichen Zeit geschrieben wurden. Trotzdem ist dies ein immer noch lesbarer Roman, der Kampf der Menschen gegen die von ihnen geschaffenen Androiden, die die Herrschaft übernehmen wollen, wird spannend geschildert. Auch dieser Roman wurde, wie die Widmung am Ende zeigt, offenbar von Günter M. Schelwokat inspiriert, der sich - so sieht es jedenfalls für mich als Nicht-Insider 50 Jahre später aus - intensiv um den jungen Kneifel gekümmert hat.




Uwe Weiher - Männer der Zukunft: Hans Kneifel

Keine Kommentare:

Kommentar posten