Sonntag, 15. Juni 2014

TERRA SF 330 - Kurt Mahr : Planet der Gespenster


Kurt Mahr : Planet der Gespenster
Der lange Weg zur Erde 05
Terra SF 330, 28.02.1964
Originalausgabe
Titelbild : Johnny Bruck


Heimkehr nach Terra - die letzten Menschen erwarten sie.
Teaser TERRA ASTRA 362

Das Ende eines zur zweiten Hälfte hin immer enttäuschenderen Zyklus. Die Gruppe um Farr Milan erreicht die Erde, wehren den letzten Angriff der Helmets ab und beginnen, das terranische Imperium neu aufzubauen. Nicht fehlen darf natürlich der alte Weise, ein mehrere tausend Jahre alter Terraner. Und ebensowenig die blonde Schönheit, die sich einem unserer Helden gleich in die Arme wirft.

Der zweite Teil des Zyklus, d.h. die letzten drei Romane, plätschern nur so vor sich hin. Obwohl die Gruppe um Farr Milan aus insgesamt zwölf Leuten besteht, werden nur zwei (zwar hölzern, aber immerhin) charakterisiert, der Rest besteht aus gesichtslosen Rothemden. Der gesamte Zyklus ist nur für Leute wie mich interessant, die die Anfänge der SF in Deutschland betrachten. Für den modernen SF-Fan ist die Lektüre eher abschreckend.





Der lange Weg zur Erde
Die Dunkelwolke
Das letzte Raumschiff
Der Fremde von Royale
Im Banne der roten Zwerge

Keine Kommentare:

Kommentar posten