Dienstag, 13. August 2013

Perry Rhodan 2703 - Bernd Perplies : Tod im All



Bernd Perplies : Tod im All
Perry Rhodan 2703
Titelbild : Dirk Schulz
Pabel-Moewig 2013


Perry Rhodan flieht vom Mond und trifft auf die KRUSENSTERN, das Posbi-Privatraumschiff von Viccor Bughassidow, auf dem seine Enkelin Farye Sepheroa als Pilotin fungiert. Nach einer Auseinandersetzung mit dem vom Mond mitgebrachten Zellplasma namens "Balg" fliehen sie vor den Onryonen aus dem Sonnensystem.
Details

Irgendwas ist hier falsch, der Roman kommt mir vor wie ein Handlungsfortschrittslückenfüller, wenn mir der Ausdruck gestattet ist. Ich fand ihn nicht im eigentlichen Sinne schlecht, aber irgendwie belanglos. Zusammen mit dem Roman davor war dieser hier nix Neues seit 2500 und ich dachte schon daran, mir das Kaufen der weiteren aktuellen PR-Romane zu schenken – da waren die Umstände gegen mich. Erstens hatte der Kiosk in Hannover, bei dem ich Zigarretten und Fahrkarte kaufe, auch PR und der Kollege hinter dem Tresen fing an, sich auf diesen wöchentlichen PR-Kauf von mir zu verlassen. Dann hatte ich vier Wochen Urlaub und noch nicht entschieden, ob ich aufhören will. Dann wollte ich die JULES VERNE-Trilogie in einem Rutsch lesen. Und so sammelten sich ein paar Hefte an …

Keine Kommentare:

Kommentar posten