Mittwoch, 28. August 2013

HEYNE SF&F 254 - Alfred Elton van Vogt : Der Krieg gegen die Rull (The War against the Rull)



Alfred Elton van Vogt : Der Krieg gegen die Rull (The War against the Rull)
HEYNE SF&F 254, Deutsche Erstveröffentlichung 1963
Originalausgabe 1959
Aus dem Amerikanischen von Walter Ernsting
Titelbild : k.A.


Nur ein Autor wie van Vogt, dessen Geist auf fremden Sternen zu Hause ist und dessen Phantasie alle heutigen Grenzen sprengt, kann ein interstellares Abenteuer von derartigem Format schaffen und Figuren zeichnen wie

die Rull
paranoide Intelligenzen aus einer fremden Milchstraße, deren Ziel die Vernichtung allen Lebens ist

die Ezwal
Bewohner von Carsons Planet, die ihre hohen Geistesfähigkeiten unter der Maske reißender Bestien verbergen

die Ploians
die für menschliche Augen unsichtbar sind und sich von reiner Energie ernähren und

Trevor Jamieson
ein Wissenschaftler und Forscher, der den Kampf seines Lebens kämpft um die Galaxis zu retten.
Klappentext

Also diese Geschichte hat die letzten 10, 15 Jahre nicht gut überstanden. Sie ist veraltet, reaktionär, teilweise inkonsistent und - machen wir uns nichts vor - für den heutigen Leser stinklangweilig.

Das war nicht immer so, zur Zeit seines Erscheinens hatte der Roman durchaus seinen Impact. Und 20 Jahre später habe ich ihn auch gerne gelesen. van Vogt war vielleicht kein begnadeter Schriftsteller, doch mit seinem Sense of Wonder hat er für seine Zeit faszinierende Romane geschrieben. Und auch noch Jahrzehnte später Schriftsteller wie beispielsweise Phil Dick beeinflusst. Doch zumindestens für diesen Roman ist das Verfallsdatum abgelaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten