Freitag, 15. November 2013

TERRA SF 164 - Kurt Mahr : 2 x Professor Manstein


Kurt Mahr : 2 x Professor Manstein
Terra SF 164, 24.03.1961
Originalausgabe
Titelbild : Johnny Bruck


Professor Manstein, der Held des Romans, erlebt einen "Niveaudurchgang", das heißt, er gelangt auf eine Parallelwelt, die der unsrigen zu 99,9 % gleicht.
So gering sich auch dieser zehnte Teil eines Prozentes ausnehmen mag, er ist entscheidend nicht nur für Mansteins Schicksal, sondern auch für das Schicksal der gesamten Menschheit.
Klappentext
A scientist from our world is transported to another to fight an alien invasion.
lakonische Kurzzusammenfassung auf uchronia.net

Ein früher deutscher Alternate History-Roman, in dem Mahr zeigt, daß er auch Nicht-Dilatationsflug-SF beherrscht. Sehr interessant dargestellt, Mahr vermeidet Gimmicks'n Gadgets und schildert den eigentlichen Übergang recht unaufgeregt. Auch in der Folge konzentriert er sich auf die kleinen Differenzen der beiden Parallelwelten, so etwa die Ampelfarbe. Ich hatte beim Lesen so ein bißchen das Gefühl, daß die Invasion der Außerirdischen nur dem Leser geschuldet ist, meinem Empfinden nach reichte Mahr das reine Gedankenexperiment eigentlich vollkommen aus.

Countdown : X-168

Keine Kommentare:

Kommentar posten