Samstag, 9. November 2013

TERRA SF 157 - Kurt Mahr : Die Welt des Ursprungs


Kurt Mahr : Die Welt des Ursprungs
Terra SF 157, 03.02.1961
Originalausgabe
Titelbild : Johnny Bruck


Raumkapitän Kris Tembraker, der nach langer Abwesenheit zum Silverglass, seinem Heimatplaneten, zurückkehrt, findet dort große Veränderungen vor, die die zwangsläufige Folge einer Auseinandersetzung mit den kriegerischen Nachbarsystemen sind. Kris erhält sofort bei seiner Rückkehr den Auftrag, das entlegene Sonnensystem D-232 anzufliegen, um festzustellen, was es mit der dort beobachteten Lichtexplosion auf sich habe, und ob sich das Prinzip, auf dem die Explosion beruht, nicht als Waffe einsetzen.

Die Entdeckungen, die Kris am Zielort macht, sind so überwältigend, daß der Schluß naheliegt, der dritte Planet dieses Systems sei die sagenhafte WELT DES URSPRUNGS der Menschheit.
Klappentext

Langweilig. Im Gegensatz zu den anderen Mahr-Heften ist das hier ein echter Flop. Weder wird das Geheimnis der Welt des Ursprungs auch nur annähernd interessant dargestellt, noch wird eine irgendwie interessante Auflösung geboten. Ein echter Ausreißer unter den bisherigen Romanen Kurt Mahrs. Könnte daran liegen, daß Kurt Mahr zusammen mit Darlton, Scheer und Shols zum damaligen Zeitpunkt an einem anderem Projekt intensiv am Arbeiten war ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten