Donnerstag, 9. April 2015

TERRA SF 531 - Jean Gaston Vandel : Alarm aus dem Unsichtbaren

Jean Gaston Vandel : Alarm aus dem Unsichtbaren (Bureau de L'Invisible)
Terra SF 531, 28.07.1967
Nachdruck des gleichnamigen Weiss-Taschenbuchs von 1956
Originalausgabe 1955
Aus dem Französischen von Else von Hollander-Lossow
Titelbild : Karl Stephan


Spencer Kerrick hat mehrere übersinnlich begabte Mitstreiter um sich versammelt, um aus den Geheimnissen eines außerirdischen Artefaktes Kapital zu schlagen, indem er mit seiner Agentur Hilfe bei mit normalen Mitteln nicht lösbaren Fällen anbietet. Doch dann besuchen die Fremden die Erde...
Inhaltsangabe

Nicht wirklich gut. Zwar stilistisch einwandfrei und gut übersetzt, aber eben aus den 50ern und im Umfeld der anderen TERRA-Ausgaben von 1967 einfach nicht mehr zeitgemäß. Dies gilt um so mehr, als dieser SF-Roman neben Mutanten mit Psi-Fähigkeiten auch Geisterbeschwörungen beschreibt und die Analyse eines außerirdischen Artefakts in naiv-trivialer Art und Weise beschreibt. Ich bin weiß Gott kein Anhänger der "Es muß alles wissenschaftlich 100 %ig korrekt sein"-Religion, aber das war auch mir zuviel. Ganz davon abgesehen, daß Zufall und Glück hier zu große Rollen spielten. Schwamm drüber, auf zum nächsten Heft.

Titelverzeichnis der WEISS-Taschenbücher
Bibliographie Jean-Gaston Vandel
Jean-Pierre Andrevon : Jean-Gaston Vandel, écrivain progressiste (1978)

Keine Kommentare:

Kommentar posten