Sonntag, 30. März 2014

TERRA SF 302/303 - Kurt Mahr : Das Rätsel des Universums



Kurt Mahr : Das Rätsel des Universums
Terra SF 302/303, 06.09.1963
Originalausgabe
Titelbild : Johnny Bruck


Wer vor der Pleite steht, greift selbst nach dem dünnsten Strohhalm. Das gilt auch für Kaye Floure, Fian Porge und Wes Mooligan, die Teilhaber der Firma Galactic Trade Undertakers. In der vagen Hoffnung auf Reichtum, der ihnen dazu verhelfen soll, ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen, begeben sich die drei Männer auf eine fragwürdige Suche.

Ziel ihres Unternehmens ist Brachynn, die Heimatwelt eines längst ausgestorbenen Volkes, das einst zu den Mächtigen des Universums zählte. Doch Brachynn ist ein Planet, der sich trotz intensivster Suche dem Zugriff von Schatzjägern bislang erfolgreich entzogen hat.

Ein Roman aus dem 56. Jahrhundert.
Klappentext UTOPIA CLASSICS 011

Es ist nicht alles Gold, was glänzt, und nicht alles gut, was Kurt Mahr geschrieben hat. Dies ist so ein Fall, ein vollkommen belangloser SF-Abenteuer-Roman. Nichtsdestotrotz spannend geschrieben und in sich konsistent, das Lesen macht durchaus Spaß. Allerdings nur das erste Mal, wenn die Geschichte noch neu ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten