Donnerstag, 29. Dezember 2016

Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen

Etwas entspannter in den letzten Tagen habe ich mich mehr meiner Bronchitis und meinen Briefmarken denn meinem Blog gewidmet. Und Weihnachten natürlich, obwohl ich sagen muß, daß immer mehr der von mir gekauften Weihnachtsgeschenke online organisiert werden. War nett, war entspannend, aber ich hätte Facebook zulassen sollen. Dieses Jahr scheint ja echt nach einer Vorlage von GRRM abzulaufen, Carrie Fisher, Debbie Reynolds, Knut Kiesewetter...

Anyway, ich sitze jetzt entspannt neben dem "brennenden" Tannenbaum, trinke meinen Tee und warte auf die nächste Portion Hustensaft. Und ich muß mal sehen, wahrscheinlich werde ich für nächste Woche noch ein paar Blogeinträge fertigmachen : Omni, Vektor, The Expanse, Paul Kearney - da ist noch einiges zu tun.



Aber erstmal noch ein paar Bilder vom Tannebaum. Im Gegensatz zu den meisten meiner amerikanischen Freunde wird er bei uns erst an Heiligabend, so etwa ab Mittag, geschmückt. Die Kugeln daran sind ein wildes Sammelsurium, teilweise über Generationen vererbt, zwischen 100 und 1 Jahr alt. Aber eben schön bunt.



In diesem Sinne ein Guten Rutsch allen meinen Bloglesern für 2017 und ein entspanntes Neues Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar posten