Donnerstag, 28. August 2014

TERRA SF 413 - William Voltz : Robot-Legende


William Voltz : Robot-Legende
Terra SF 413, 30.07.1965
Originalausgabe
Titelbild : Karl Stephan


Die bemannte Raumfahrt fordert Opfer über Opfer, und es scheint ein unabänderliches Gesetz zu sein, daß Menschen den längeren Aufenthalt im Weltraum nicht ertragen können. Oliver Lintock, der Raumschiffskonstrukteur, ist jedoch nicht gewillt, sich mit dieser Tatsache abzufinden und zu resignieren. Er versucht, den Traum vom Sternenflug mit allen Mitteln zu verwirklichen, und die Mutanten helfen ihm dabei. Sie, die sich als nächste Entwicklungsstufe der Menschheit verstehen, wissen um die psionische Schockwelle, die in Kürze die Erde erreichen und die Existenz des Homo sapiens auslöschen wird. Deshalb unterstützen sie Lintocks Plan, damit wenigstens eine Gruppe von Menschen dem drohenden Untergang entrinnen kann.
Klappentext der UTOPIA CLASSICS-Ausgabe

Voltz nutzt hier seine Erfahrungen bei den Kurzgeschichten und legt einen gelungenen Episodenroman vor. Dabei vermenschlicht er die Roboter vielleicht etwas zu stark, das tut aber der Geschichte selbst keinen Abbruch. Der Sense of Wonder und die Spannung, die er hier in die "Robot-Legende" reingepackt hat, bleibt davon auf jeden Fall unberührt. Das dürfte auch der Grund für die vielen Neuauflagen (TERRA ASTRA, UTOPIA CLASSICS und PR-Autorenbibliothek) sein, die dieser Episodenroman erfahren hat. Liest sich auch heute noch kurzweilig.

Keine Kommentare:

Kommentar posten