Freitag, 11. Dezember 2015

phantastisch! 60



phantastisch! 60
Herausgeber : Klaus Bollhöfer
Atlantis 2015
Magazin, 76 Seiten, 5,30 €
ISSN 1616-8437
Titelbild : Michael Vogt


Interviews
Christian Endres - ANDRZEJ SAPKOWSKI : »Fantasy verändert sich die ganze Zeit«
Christian Endres - THOMAS SWETERLITSCH : »Erinnerung gibt dem Leben Bedeutung«
Alexander Scholz - LARS A. R. STENDER : »Ich kämpfe für meine Träume«
Carsten Kuhr - JONAS PLÖGER : »Möglichkeiten, eine gute Buchausgabe noch besser zu machen«

Bücher, Autoren & mehr
OLAF BRILL : Geisterhund, Todesmoor und Deduktion
SONJA STÖHR : Umweltutopie »Vom Ende der Welt«
JAN NIKLAS MEIER : Wenn Science Fiction Realität wird – Der Mensch auf dem roten Planeten
ACHIM SCHNURRER: Klassiker der phantastischen Literatur – Nick, der Weltraumfahrer Die Piccolos – Teil 1
KLAUS BOLLHÖFENER : Enzyklopädie des phantastischen Films eingestellt
ULRICH BLODE : »Wal, da bläst er!« Der weisse Wal in der Phantastik
ALEXANDER SCHOLZ : Erwacht die dänische Science Fiction aus dem Dornröschenschlaf?
SONJA STÖHR : phantastisch! im Dialog – »Faszination Reihen und Serien«
HORST ILLMER : Wolfgang Jeschke (1936–2015) – Ein Nachruf
OLAF BRILL : Mit dem Chronotron ins Pliozän
SONJA STÖHR : Phantastisches Lesefutter für junge Leser
"Phantastische Nachrichten" zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen
Lauren Beukes »Broken Monsters«
Tony DiTerlizzi »Realms. The Roleplaying Game Art of Tony DiTerlizzi«
Mark Millar, Grant Morrison, Phil Hester »Swamp Thing: The Root of all Evil«
Andreas Eschbach »Aquamarin«
Markus K. Korb »Amerikkan Gotik«
Augusto Cruz »Um Mitternacht«
Sergej Lukianenko »Die letzten Wächter«

Comic & Film
STEFFEN BOISELLE: Cartoon
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT : Ein seltsamer Tag – Teil 20

Story
OLIVER PLASCHKA : »Ein Wunder der speziellen Art«


Genau wie "Exodus" genieße ich jede Ausgabe der phantastisch!. Mich interessiert nicht jeder Artikel, aber auch dann empfinde ich gerade die letzten Ausgaben als ungemein gehaltvoll. Das beginnt - wie immer - bei den ausgesuchten, kurz und prägnant präsentierten Phantastischen Nachrichten von Horst Illmer. In dieser Ausgabe ging es dann weiter mit einem Artikel von Olaf Brill über Conan Doyles "Hound of the Baskervilles". Ein höchst informativer, gut recherchierter und flüssig präsentierter Artikel über diesen Klassiker und seine Verfilmungen. Ich bleibe bei den Klassikern und möchte als Nächstes den Artikel Nick, der Weltraumfahrer von Achim Schnurrer erwähnen, der sich kenntnisreich und detailliert über die Piccolos auslässt. Der erste Teil einer Artikelreihe, wie alles von Schnurrer gelungen an der Grenze der Genialität. Ich hoffe allerdings, daß er (bzw. ein Nachfolger) sich am Ende der Reihe auch über die aktuellen Roman-Fassungen auslässt, bisher stehe ich diesen etwas skeptisch gegenüber - allerdings ohne bisher einen Roman gelesen zu haben. Das waren für mich ganz persönlich die drei Highlights dieser Ausgabe. Wobei es nicht so ist, daß die anderen, hier nicht genannten Artikel und Interviews schlecht sind, im Gegenteil. Sonja Stöhrs Phantastisches Lesefutter zum Beispiel lese ich jedesmal auch beim ersten Durchblättern, da wird man im Bereich Jugend-SF/F schnell auf den aktuellen Stand gebracht. Auch Ulrich Blode mit seinem Weissem Wal in der Phantastik oder Jan Niklas Meier mit seinen Menschen auf dem roten Planeten las sich ganz amüsant. Aber das war eben nicht ganz mein ureigener persönlicher Geschmack, Illmer, Brill und Schnurrer lagen mir (in dieser Ausgabe) mehr. Auf jeden Fall ist phantastisch! 60 wieder einmal ein Heft, das vielen verschiedenen Ansprüchen gerecht wird, auch diese Ausgabe hat sich gelohnt.

Frühere Hefte
phantastisch! 58
phantastisch! 56
phantastisch! 55
phantastisch! 53
phantastisch! 50
phantastisch! 49
phantastisch! 47
phantastisch! 45/I
phantastisch! 45/II

Keine Kommentare:

Kommentar posten